Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171208 - 1326 Frankfurt-Heddernheim/Schwanheim: Einbrecher entwenden Schmuck aus Juweliergeschäften - Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots) - (em) In der vergangenen Nacht (08.12.2017) kam es in Frankfurt zu zwei Einbrüchen bei Juwelieren. In beiden Fällen wurde Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Gegen 03.20 Uhr schlugen drei unbekannte Täter in der Straße Limescorso das Schaufenster eines Juweliers ein, entwendeten den dort ausgestellten Schmuck und ergriffen anschließend mitsamt der Beute die Flucht.

Gegen 5.30 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass in der Straße Alt-Schwanheim das Schaufenster eines Juweliers zerbrochen sei. Auch dort fehlte der gesamte Schmuck aus der Auslage.

Inwieweit zwischen den beiden Vorfällen ein Zusammenhang besteht, ist bislang noch nicht bekannt.

Die drei Täter, welche den Einbruch in Heddernheim verübt haben, können wie folgt beschrieben werden: männlich, 20-25 Jahre alt und mit schwarzen Trainingshosen sowie Kapuzenpullovern mit weißem Reißverschluss bekleidet. Zudem seien sie mit schwarzen Sturmhauben maskiert gewesen.

Zu den Tätern in Schwanheim liegen bisher keine konkreten Hinweise vor. Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 069/755-53111 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: