Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171208 - 1323 Frankfurt-Innenstadt: Festnahme nach Diebstahl einer Tasche

Frankfurt (ots) - (fue) Einer Zivilstreife fiel am Donnerstag, den 7. Dezember 2017, auf dem Weihnachtsmarkt ein Mann auf, der sich in auffälliger Weise für dort abgestellte Taschen interessierte. Die Zivilstreife folgte dem Mann daraufhin bis zur Zeil. Dort begab er sich in ein Bekleidungsgeschäft und richtete sein Interesse erneut auf die Taschen der Kundschaft. Gegen 14.50 Uhr nahm er schließlich die Tasche eines serbischen Touristen an sich und versuchte, damit das Geschäft zu verlassen. Noch vor dem Verlassen des Geschäftes wurde er von den Zivilfahndern festgenommen. Der Festgenommene, ein 36-jähriger Frankfurter, äußerte, er habe die Tasche lediglich gefunden und zur Security bringen wollen, da er darin eine Bombe vermutete. Das er auf seinem Weg bis zum Ausgang gleich mehrere Securitymitarbeiter passierte, ließ er unerwähnt.

Der während der Anprobe bestohlene serbische Tourist zeigte sich um den Erhalt seiner Tasche hocherfreut, da sich ein berufliches Zertifikat in der Tasche befand, welches für seine Jobsuche von Wichtigkeit ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: