Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171108 - 1208 Frankfurt-Ginnheim: Straßenraub nach Videoaufnahmen

Frankfurt (ots) - (as) Eine 21-jährige Frau und ihr 16-jähriger Begleiter sind am Dienstagnachmittag Opfer von Straßenräubern geworden.

Gegen 16.45 Uhr hatten die jungen Leute zunächst eine Gruppe Jugendlicher beobachtet, wie diese sich auffallend verdächtig mit Feuerlöschern in der Füllerstraße herumtrieben. Der 21-jährigen kam dies nicht ganz geheuer vor und sie filmte die Jugendlichen mit ihrem Handy. Diesen Umstand bemerkten einige aus der Gruppe und folgten beiden in die Peter-Böhler-Straße. Hier attackierten sie nun die beiden jungen Leute und raubten letztlich mit Gewalt das Handy mit den Videoaufnahmen.

Nach Angaben des Opfers wird der Haupttäter als 14 bis 16 Jahre alt, circa 1,70 m groß und von schmaler Gestalt beschrieben. Ferner soll er eine große Nase haben, mutmaßlich Marokkaner sein und Deutsch mit Assi-Slang gesprochen haben. Ein weiterer Täter aus der Gruppe der Angreifer soll Schwarzafrikaner gewesen sein.

Bei dem gestohlenen Handy handelt es sich um ein Samsung Galaxy 3 Note.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: