PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

09.10.2017 – 13:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171009 - 1089 Frankfurt-Westend: Vermummte Einbrecher erbeuten Tresor

Frankfurt (ots)

(ka) Am Sonntagabend verschafften sich fünf vermummte Männer Zutritt in ein Bürogebäude in der Eschersheimer Landstraße. Sie flüchteten anschließend mit ihrer Beute, einem 375 Kilogramm schweren Tresor.

Gegen 21.30 Uhr hebelten die Männer die Türen zu dem Bürogebäude und dem Büro selbst auf. Dort durchsuchten sie diverse Räume nach Wertvollem. In einem Raum fanden sie einen 375 Kilogramm schweren Tresor, den sie in einem, vor dem Gebäude geparkten, Transporter verstauten und anschließend in unbekannte Richtung davonfuhren. In dem Tresor befanden sich mehrere Zehntausend Euro Bargeld.

Die fünf Männer sollen während des Einbruchs schwarze Sturmhauben getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069 / 755 - 53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell