PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

09.10.2017 – 13:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171009 - 1088 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Erinnerung an Präventionsveranstaltung am 10. Oktober 2017

Frankfurt (ots)

(ka) Wie bereits am Freitag bekanntgegeben, findet am morgigen 10. Oktober 2017 ab 11.00 Uhr im Kaisersack eine Präventionsveranstaltung statt. In diesem Rahmen wird auch der neue "Schutzmann vor Ort" der Regionalen Einsatz- und Ermittlungseinheit, Polizeioberkommissar Björn Driebold, durch den Polizeipräsidenten Gerhard Bereswill vorgestellt und in sein neues Amt eingeführt. Ebenfalls anwesend sein wird der Leiter der Polizeidirektion Mitte, Herr Seidel.

Der Präventionsrat der Stadt Frankfurt am Main, vertreten durch den Leiter des Präventionsrates, Herrn Strittmatter, die Stabsstelle Sauberes Frankfurt der Stadt Frankfurt am Main und die Polizei Frankfurt informieren über die Themen Dunkle Jahreszeit, Wohnungseinbruchsdiebstahl, Taschen- und Trickdiebstahl, Vandalismus Prävention "Halloween", Smartphone Sicherheit, "Miteinander im Bahnhofsviertel" und "Sauberes Frankfurt". Ebenfalls anwesend sein wird die Stadtpolizei mit dem Sicherheitsmobil.

Herr Stadtrat Frank wird die Präventionsveranstaltung besuchen.

Alle Beteiligten freuen sich auf reges Interesse und interessante Gespräche mit den Besuchern der Veranstaltung.

Interessierte Bürger*innen, Gewerbetreibende und Medienvertreter*innen sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und sich über die benannten Themen zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main