Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170516 - 516 Frankfurt-Ginnheim: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - (fue) Am Montag, den 15. Mai 2017, gegen 16.00 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür einer 87-jährigen Frankfurterin in der Kurhessenstraße.

Vor der Tür standen zwei Frauen, die sich mit der Bitte um ein Glas Wasser Zutritt zur Wohnung der Geschädigten verschafften. Während eine der beiden ein großes Tuch ausbreitete, durchsuchte die zweite Person die Wohnung. Dabei fielen ihr der Goldschmuck der 87-Jährigen im Wert von etwa 5.000 EUR in die Hände. Es handelt es sich um eine Golduhr, Ringe, Reife und Anhänger. Nachdem sie noch um einen Zettel für eine Nachricht für die Nachbarin gebeten hatten, verließen die Frauen die Wohnung mit ihrer Beute.

Täterbeschreibung:

1.	Täterin: Etwa 50 Jahre alt und 160-170 cm groß. Braune, halblange 
Haare und kräftige Figur. Bekleidet mit einem bunten Kleid, sprach 
akzentfrei Deutsch.
2.	Täterin: Etwa 30 Jahre alt, lange, braune Haare, helle Bekleidung,
zierliche Figur. Führte ein Tuch mit einem Blumenmuster mit sich. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: