Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170516 - 514 Autobahnkreuz Bad Homburg: Frontalzusammenstoß nach Geisterfahrt

Frankfurt (ots) - (ne) Zwei Pkw sind gestern Vormittag am Autobahnkreuz Bad Homburg frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen 10:15 Uhr wollte ein 56 Jahre alter Mann aus Großbritannien mit seinem Mercedes britischer Ausführung aus Richtung Egelsbach kommend auf die A5 in Richtung Süden auffahren. Zeitgleich kam ein 51-jähriger Golffahrer von A5 aus Richtung Kassel und wollte auf die A661 nach Oberursel fahren. Vermutlich fuhr der Mercedesfahrer aufgrund seines rechtsgelenkten Fahrzeuges aus Gewohnheit unbeabsichtigt auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem VW Golf zusammen. Beide Fahrer waren allein im Auto. Die Verbindung von der A5 aus Kassel zu A661 nach Oberursel musste bis etwa 11:30 Uhr voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: