Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020621 - 0671 Fechenheim: Siebenjähriger Junge bei Unfall erheblich verletzt.

        Frankfurt (ots) - Ein siebenjähriger Junge ist in den gestrigen
Vormittagsstunden bei  einem Unfall im Einmündungsbereich der
Straßen  Alt-Fechenheim/Jakobsbrunnenstraße von einem Auto
angefahren und  dabei erheblich verletzt worden. Der Bub war gegen
11.40 Uhr mit einem Tretroller entgegengesetzt der  Einbahnstraße
Richtung Main unterwegs und wollte im weiteren Verlauf  nach links
in die Straße Alt-Fechenheim abbiegen. Dabei stieß er mit  einem Pkw
zusammen. Der 36jährige Fahrer konnte nicht mehr  rechtzeitig
anhalten und erfaßte das Kind. Ein Rettungsfahrzeug brachte den
Jungen zur stationären Behandlung in  ein Krankenhaus. (Karlheinz
Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: