Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 10.03.2002



    Frankfurt (ots) - 020310 - 0289  Messegelände: Körperverletzung und Sachbeschädigung
durch Demonstranten


Anlässlich der Pelzmesse auf dem Frankfurter Messegelände kam es am
09.03.2002, gegen 13.30 Uhr im Bereich der Halle 9 zu
Auseinandersetzungen zwischen mehreren Demonstranten und
Sicherheitspersonal der Messe.
Nach dem bisherigen Erkenntnisstand demonstrierten mehrere Personen
im Eingangsbereich der Halle 9 mit lautem Geschrei und Trommeln.
Verantwortliche der Messe wurden beschimpft und beleidigt. Die
Demonstranten wurden dann von dem Sicherheitspersonal aufgefordert,
die Messehallen zu verlassen. Sie kamen dieser Aufforderung nicht
nach. Einer der Beteiligten schlug gegen einen Verantwortlichen des
Sicherheitsunternehmens. Danach verliessen die Demonstranten die
Halle. Einer der Beschuldigten beschädigte beim Verlassen des
Gebäudes die Glaseingangstür. Die Personen flüchteten durch das Tor 9
in Richtung Galvanistraße. Sie konnten dort festgenommen und zwecks
Personalienfeststellung zum 13. Polizeirevier sistiert werden.
Bei ihnen handelt es sich um 2 Männer und 4 Frauen im Alter zwischen
17 und 27 Jahren aus Erlangen, aus dem Kreis Darmstadt/Dieburg,
Berlin und Bensheim. (Franz Winkler)



ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: