Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

      Düsseldorf (ots) - Oberleitung in Benrath durch Ladekran
beschädigt - Mehrere tausend Euro Sachschaden

    Etwa 800 Meter Fahrdraht wurde heute Mittag durch einen Ladekran in Benrath beschädigt, als der Kran gegen die Oberleitung stieß und diese riss.

    Der 52-jährige Fahrer eines Lkw mit Ladekran führte gegen 13.30 Uhr Ladearbeiten auf der Benrather Schloßallee durch. Nach eigenen Angaben fuhr er los, ohne den Ladekran wieder einzufahren. Der Kran verfing sich in der dortigen Oberleitung. Der Fahrdraht wurde abgerissen und auf einer Länge von circa 800 Metern beschädigt. Die Benrather Schloßallee musste für zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Schwerer Verkehrsunfall in Bilk

    Schwer verletzt wurde heute Mittag eine Frau, als sie mit ihrem Pkw beim Fahrstreifenwechsel mit einem weiteren Fahrzeug zusammenstieß.

    Eine 80-jährige Frau war gegen 14.30 Uhr mit ihrem Toyota auf der Merowinger Straße in Richtung Bilker Bahnhof unterwegs. Als sie auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, übersah sie einen Daimler, der von einem 42-jährigen Mann gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß. Der Toyota geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Begrenzungspfosten. Die 80-Jährige musste mit einem Krankenwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: