Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011212 - 1430 Sachsenhausen: Heiko auf Zimmersuche.

        Frankfurt (ots) - Mit der Behauptung, Opfer eines Arbeitsunfalls
geworden zu sein, erreichte gestern abend ein 37jähriger Mann eine
vorübergehende stationäre Aufnahme in der hiesigen Uniklinik. Er sei
auf einer Baustelle am Mainkai beschäftigt und dort habe sich eine
Explosion ereignet. Die hätte bei ihm schwere Ohrenverletzungen
verursacht, erklärte der "Patient".

  Sein Pech, daß er von einer Mitpatientin, die in einer anderen
Frankfurter Klinik als Krankenschwester beschäftigt ist,
wiedererkannt wurde. Sofort fiel ihr ein, daß derselbe "Patient",
der sich Heiko T. nannte, Mitte November dieses Jahres in ihrer
Klinik aufgetaucht war und sich wegen eines angeblichen
Herzinfarktes hatte behandeln lassen. Bereits damals fand man
schnell heraus, daß seine vorgetäuschten Krankheitssymptome
lediglich dem Zweck dienten, sich vorübergehend ein warmes Plätzchen
bei freier Kost und Logis zu sichern.

  Bei der ärztlichen Untersuchung des Mannes erwiesen sich dessen
Ohren als vollkommen beschwerdefrei. Bei der anschließenden
polizeilichen Untersuchung seines Falles kam zudem heraus, daß er
bereits in einer Vielzahl von gleichgelagerten Fällen in Erscheinung
getreten war, auch verurteilt wurde und bis August 2001 eine
entsprechende Haftstrafe in der JVA Weiterstadt verbüßt hatte. Bei
der Durchsuchung seiner Sachen fanden die Ermittler zudem noch eine
EC-Karte, die dem rechtmäßigen Eigentümer am 20. November 2001 in
Wiesbaden gestohlen wurde.  Der 37jährige wird heute dem
Haftstaatsanwalt mit der Anregung überstellt, gegen ihn einen
Haftbefehl zu beantragen.... (Manfred Feist/-8013).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder
0177-2369778 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: