Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011204 - 1390 Bahnhofsgebiet: 95 Jahre alte Frau im Treppenhaus überfallen und beraubt.

        Frankfurt (ots) - Skrupellose Tat eines Straßenräubers: Im
Treppenhaus einer Arztpraxis im Bahnhofsgebiet ist in den gestrigen
Nachmittagsstunden eine 95 Jahre alte Frankfurterin überfallen und
beraubt worden.  Gegen 14.30 Uhr wollte die gehbehinderte
Geschädigte einen Arzttermin wahrnehmen. Als sie im Treppenhaus vor
dem Fahrstuhl stand, wurde ihr plötzlich von einem unbekannten Täter
auf die Hand geschlagen. Gleichzeitig entriß ihr der Täter die
Handtasche mit etwa 130 DM Inhalt. Das Opfer, das bei dem Überfall
verletzt wurde, konnte den Räuber nicht beschreiben. (Karlheinz
Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182-60915 oder
0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: