Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

28.10.2014 – 11:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141028 - 728 Frankfurt-Westend: Nachtrag zur Meldung Nummer 141015 - 696 - Diebstahl aus Naturmuseum

POL-F: 141028 - 728 Frankfurt-Westend: Nachtrag zur Meldung Nummer 141015 - 696 - Diebstahl aus Naturmuseum
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt (ots)

Wie in der vorgenannten Meldung bereits berichtet wurde, hatten ein oder mehrere Unbekannte aus dem Naturmuseum in der Senckenberganlage den Schädel eines Reptils, eines sogenannten schwarzen Teju entwendet.

Am 13. Oktober 2014, gegen 12.30 Uhr, hatte eine Aufsichtsperson den Diebstahl entdeckt. Das Schloss der Vitrine war gewaltsam geöffnet worden, die Scheibe konnte so zur Seite geschoben und der Schädel gestohlen werden.

Der Wert des Schädels lässt sich nur ungenau zwischen 1.000 und 10.000 EUR beziffern.

Dieser Meldung liegt nun ein Bild des gestohlenen Tejuschädels bei. Bislang konnten keine Hinweise auf den Verbleib erlangt werden.

Aus diesem Grund bittet die Frankfurter Polizei nochmals Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder denen der Schädel zum Kauf angeboten wurde, sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main