Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

POL-PPMZ: Evakuierung von 378 Personen in Mainz-Mombach zur Entschärfung eines gesprengten Geldautomaten am 28.04.2019

Mainz (ots) - Spezialkräfte der Landeskriminalämter Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg führen am ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

28.10.2014 – 11:49

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141028 - 729 Frankfurt-Bahnhofviertel: italienischer Tourist ausgeraubt

Frankfurt (ots)

Im Bahnhofsviertel wurde am Montagmittag ein 27 Jahre alter Tourist aus Italien Opfer eines Raubüberfalls.

Der Italiener ging gegen 11.00 Uhr zu Fuß die Windmühlstraße entlang, als sich zwei unbekannte Männer ihm von hinten näherten und ihn im Bereich einer Grundstückseinfahrt in eine Ecke drängten. Dort hielt einer der Täter dem 27-Jährigen ein Messer vor den Bauch und durchsuchte ihn nach Wertsachen.

Mit der Geldbörse, in der etwa 150 Euro Bargeld waren und einem goldenen Armband flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Der 27-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt.

Täterbeschreibung: 1. Nordafrikanisches Aussehen, ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, schwarze Jacke, graue Hose, mit Messer bewaffnet 2. Nordafrikanisches Aussehen, etwa 185 cm groß, kurzer, dunkler Vollbart, dunkelblaue Jacke, blaue Jeans, rotes Base-Cap, Brille.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der 069/755 53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung