Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140815 - 565 Niederursel: Familienstreit eskaliert - Frau wird schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Eine 36 Jahre alte Frau wurde gestern um 22.05 Uhr von ihrem Ehemann mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Die Tat geschah in einer Wohnung im Gerhart-Hauptmann-Ring.

Der 39-jährige Täter lebt getrennt von seiner Frau. Durch eine Nachbarin wurde die Polizei alarmiert, da in der Wohnung heftig gestritten wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen eskalierte der Streit und der Ehemann ergriff ein Küchenmesser und stach auf seine Frau ein. Sie erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Nach einer Not-OP befindet sie sich mittlerweile außer Lebensgefahr.

Der Täter wurde in der Wohnung widerstandslos festgenommen. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die Hintergründe des Streits sind noch nicht bekannt.

Die zwei und fünf Jahre alten Kinder des Paares wurden Zeugen der Tat. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut und in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: