Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizeihubschrauber suchte Einbrecher - Erftstadt

POL-REK: Polizeihubschrauber suchte Einbrecher - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Zeugin (57) hörte verdächtige Geräusche und informierte die Polizei.

Am frühen Dienstagmorgen (07. Januar, 01:55 Uhr) wurde die Zeugin durch laute Geräusche aus einem Baustoffhandel an der Straße An der Patria geweckt. Sie informierte aus sicherer Distanz über Notruf 110 die Polizei.

Die Beamten umstellten das Gebäude und betraten es mit einem Diensthund. Zeitgleich wurde ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Die Absuche nach den Einbrechern verlief negativ.

Die Täter stiegen vermutlich über den Metallzaun auf das Gelände. Anschließend hebelten Sie eine Tür auf und durchsuchten die Büroräume. Eine Münzgeldkassette lag aufgebrochen auf dem Fußboden eines Büros. Über die Höhe der Beute ist nichts bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: