Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131129 - 1105 Nied: Täterfestnahme nach versuchtem schweren Raub auf Gaststätte

Frankfurt (ots) - Wenig durchdacht war die Vorgehensweise eines 36 Jahre alten Räubers, der gestern Vormittag Bargeld aus einer Gaststätte "abheben" wollte, kläglich scheiterte und später festgenommen wurde.

Nach Angaben einer Zeugin betrat der Täter gegen 10.25 Uhr die Gaststätte, bedrohte sie und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Zeugin, die mit Putzarbeiten in der Gaststätte beschäftigt war, gab ihm daraufhin zu verstehen, dass sie keinen Zugang zur Kasse habe und er deshalb auf das Eintreffen des Chefs warten müsse. Anstatt nun das Weite zu suchen, setzte sich der Räuber an einen Spielautomaten um dort die Wartezeit zu überbrücken.

Der zwischenzeitlich von der Zeugin verständigte Chef kam dann auch wenig später in das Lokal - allerdings in Begleitung von Beamten des 16. Reviers - die den offenbar unter Drogen stehenden Räuber festnahmen.

Er wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: