Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131115 - 1058 Eckenheim: 28. Drogenopfer im Jahr 2013

Frankfurt (ots) - Ein 40-jähriger Frankfurter verbrachte den Abend des 7. November 2013 zusammen mit anderen Männern in einer Wohnung im Stadtteil Eckenheim. Zusammen trank man Alkohol und der 40-Jährige konsumierte laut Angaben der anderen Zecher auch Rauschgift.

Am Morgen des 8. November verständigte man den Notarzt, da der 40-Jährige keine Lebenszeichen mehr zeigte. Tatsächlich konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es ist davon auszugehen, dass der 40-Jährige infolge einer Mischintoxikation, bestehend aus Alkohol und Rauschgift, gestorben ist.

Der Verstorbene war seit 2005 als Konsument harter Drogen bekannt. Es handelt sich bei ihm um das 28. Drogenopfer des Jahres 2013. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 16. Drogentote registriert.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: