Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010617 Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 17.06.2001, Pressestelle Polizeipräsidium Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zur

Pressemitteilung vom 17. Juni 2001

    010617 - 0694 Berichtenswerte Vorfälle im Rahmen des Kirchentages

    Am Donnerstag, den 14. Juni 2001, gegen 23.35 Uhr befand sich ein 15jähriger aus Hattingen an der Ecke Am Mühlgewann/Espenstraße.     Dort traf er auf drei Jugendliche, zwei Jungen, ein Mädchen, welche unvermittelt auf ihn einschlugen. Der 15jährige erlitt dabei Prellungen im Bauchbereich. Der Geschädigte, der später durch einen Notarzt behandelt wurde, gab an, daß die Täter zwischen 16 und 18 Jahre alt gewesen sein sollen. Bei einem der beiden Jungen habe es sich um einen Ausländer gehandelt.

    Einen Tag später, am Freitag, den 15. Juni 2001, gegen 23.15 Uhr war ein 18jähriger aus Schloß Holte-Stuckenbrock zusammen mit einem 17jährigen aus Bielefeld zu Fuß unterwegs an der Ecke Espenstraße/Waldschulstraße.     Hier trafen sie auf drei Jugendliche, die ebenfalls unvermittelt auf sie einschlugen. Der 18jährige erlitt dabei Prellungen und eine Platzwunde im Gesicht.     Auch in diesem Falle sollen die drei jungen Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gewesen sein.

    Bleibt zu erwähnen, daß die drei Geschädigten im Rahmen des Kirchentages in der in Tatortnähe gelegenen Georg-August-Zinn-Schule untergebracht waren.

    Zu einem Diebstahl kam es am 14. Juni 2001, in der Halle 6.0 auf dem Messegelände. Gegen 17.00 Uhr stellten der 52jährige Betreiber des Kirchenbüchereistandes und sein Mitarbeiter fest, daß sie während der Kundenbetreuung um 5.000,-- DM bestohlen worden waren. Das Geld befand sich in der Handkasse. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.(Manfred Füllhardt)

Bereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: