Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090701 - 832 Frankfurt-Innenstadt: Zwei Arbeiter bei Unfall mit Gasflasche verletzt

    Frankfurt (ots) - Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle im Kettenhofweg wurden gestern Nachmittag zwei Arbeiter leicht verletzt.

    Gegen 13.50 Uhr bemerkten Arbeiter auf der Baustelle eines Abbruchhauses im Kettenhofweg ausströmendes Gas aus zwei Gasflaschen. Auf der Baustelle waren mehrere Gasflaschen gelagert worden, die sich durch die hohen Temperaturen am gestrigen Tag so stark erhitzt hatten, dass sich der Inhalt im Inneren ausdehnte. Beim Versuch die Behältnisse abzudichten, riss an einer der Flaschen das Ventil ab und die Gasflasche flog unkontrolliert umher. Beide Arbeiter wurden durch die Gasflasche getroffen, wobei ein Arbeiter eine kleine Schnittwunde erlitt. Der zweite Arbeiter wurde im Bauchbereich getroffen, so dass er vorsorglich zur Untersuchung in eine Frankfurter Klinik gebracht wurde.

    Die herbeigerufene Feuerwehr kühlte die Flaschen, damit diese heute von einer Fachfirma entsorgt werden können. (Alexander Löhr, 069-75582117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: