Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090614 - 754 Sossenheim: Sechs Verletzte bei Feuer in Altenheim

    Frankfurt (ots) - Bei einem Feuer am Vormittag in einem Altenheim an der Kurmainzer Straße wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt.

    Der Brand war gegen 10.30 Uhr im Zimmer einer 94-jährigen Bewohnerin im dritten Obergeschoß aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen. Danach breitete es sich rasch aus und griff auch auf den Flur und das Dach über. Dadurch war zwei Menschen der Weg nach draußen abgeschnitten. Die Feuerwehr rettete mit einem Großaufgebot an Kräften mehrere Personen aus den angrenzenden Zimmern über Leiterbühnen sowie durch das Treppenhaus. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

    Das Zimmer der 94-jährigen wurde total zerstört. In den benachbarten Zimmern und Fluren entstand erheblicher Sachschaden. Nach ersten groben Schätzungen liegt der Gesamtschaden bei etwa 600.000 Euro. Teile des Altenheims sind nicht mehr bewohnbar.

    Während der Löscharbeiten musste die Kurmainzer Straße bis gegen 13.00 Uhr voll gesperrt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: