Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090104 - 0011 Autobahn A 3: Lkw-Unfall

    Frankfurt (ots) - Ein ungarischer Sattelzug war am Freitagabend, den 02.01.2009 gegen 22.15 Uhr  auf der A 3 in Richtung Würzburg zwischen der Anschlussstelle Frankfurt-Süd und dem Offenbacher Kreuz im rechten Fahrstreifen unterwegs, als der linke vordere Reifen platzte. Das schwere Fahrzeug geriet außer Kontrolle und überquerte alle vier Fahrstreifen und prallte gegen die mittlere Betongleitwand. An dieser rutschte der Sattelzug noch etwa 100 m entlang. Dabei riss einer der Tanks auf und ca. 150-200 Liter Diesel liefen aus.

    Während der Beifahrer (43) aus seiner Schlafkabine herausgeschleudert und leicht verletzt wurde, kam der Fahrer (56) mit dem Schrecken davon.

    Die Bergungsarbeiten und Reinigungsarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: