Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081130 - 1368 Bockenheim: Gekipptes Fenster - 100.000 Euro Beute

    Frankfurt (ots) - 100.000 Euro Bargeld erbeuteten bisher unbekannte Einbrecher am vergangenen Freitag im Laufe des Tages. Sie stiegen über eine gekippte Balkontür im ersten Obergeschoß eines Wohnhauses im Kohlrauschweg ein, nachdem sie offenbar am Regenrohr entlang auf den Balkon im ersten Stock geklettert waren.

    Ein Nachbar gab an gegen 18.00 Uhr verdächtige Geräusche gehört zu haben.

    In diesem Zusammenhang kann nur wieder gewarnt werden. Gekippte Fenster und Türen sind für Einbrecher eine willkommene Einladung, da sie in der Regel ohne großen Aufwand ganz geöffnet werden können. Gerade in der aktuellen Jahreszeit, da es früher dunkel wird, haben Einbrecher leichtes Spiel.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: