Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070801 - 0886 Fechenheim: Bub von Auto angefahren

    Frankfurt (ots) - Ein siebenjähriger Junge ist am gestrigen Abend in Fechenheim von einem Auto angefahren worden. Dabei erlitt das Kind so schwere Verletzungen, dass es zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen des zuständigen 7. Reviers ergaben, war der Junge mit seinen Rollerblades in Begleitung seiner Oma gegen 19.20 Uhr auf dem Gehweg der Adam-Opel-Straße unterwegs und wollte wenig später im Bereich der Einmündung Ernst-Heinkel-Straße am ampelgeregelten Fußgängerüberweg die Fahrbahn überqueren. Zur gleichen Zeit näherte sich ein stadtauswärts fahrender Pkw, der von einem 54 Jahre alten Frankfurter gesteuert wurde und erfasste den Jungen.

    Ein Rettungsfahrzeug brachte das Kind in eine Klinik.

    (Karlheinz Wagner/ 069/75582115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: