Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070731 - 0883 Autobahn: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

    Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A3, kurz vor dem Mönchhofdreieck, in Fahrtrichtung Köln, wurde heute ein 21-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der Motorradfahrer, der z.Zt. in Rüsselsheim ein Praktikum macht, war gegen 21.10 Uhr mit seiner Suzuki auf der linken Fahrspur unterwegs und wurde von einem 60-Jährigen BMW-X5- Fahrer aus dem Raum Aschaffenburg, der auf die linke Spur wechselte erfasst und zu Boden geschleudert. Dem Motorradfahrer wurde dabei der Unterarm abgerissen. Sein Motorrad rutschte ohne Fahrer noch etwa 250 Meter auf der Fahrbahn weiter. Bei dem BMW Fahrer wurde eine Blutprobe angeordnet. Die Unfallursachenermittlung dauert an.

    (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: