Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

05.04.2019 – 12:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt
Raibach: Vandalismus auf Friedhof
Zeugen gesucht

Groß-Umstadt (ots)

Wie erst jetzt der Polizei bekannt wurde, haben bislang unbekannte Vandalen in der Nacht zum Dienstag (1.4.-2.4.2019) einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro auf dem Gelände eines Friedhofes in der Straße "Oberdorf" verursacht.

Nachdem die Unbekannten mindestens 18 Gräber und zahlreiche Grablampen offenbar mutwillig beschädigten, hat die Polizei in Dieburg nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung sowie der Störung der Totenruhe eingeleitet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe, unter der Rufnummer 06071/9656-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen