Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

04.03.2019 – 10:06

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Abtsteinach/ Ober-Abtsteinach: Kostümierte Diebe schlagen auf Privatfeier zu
Polizei sucht dringend Zeugen

Abtsteinach (ots)

Schwer verletzt wurde am Sonntagabend (3.3) ein 46 Jahre alter Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er zwei Diebe auf sein Grundstück zur Rede gestellt hatte. Die Polizei hat jetzt ihre Ermittlungen wegen des versuchten räuberischen Diebstahls eingeleitet und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den geflüchteten zwei Tätern geben können.

Die Gesuchten sind zwischen 20 und 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Der eine trug ein Elefantenkostüm mit einer blauen Hose. Die Kostümierung erweckte den Eindruck, als ob die Person auf einem Elefanten sitzen würde. Der zweite Täter trug ein Katzenkostüm und flüchtete nach der Auseinandersetzung mit freiem Oberkörper. Die Männer wurden nahe des Festzelts aus den Augen verloren.

Nach bisherigen Feststellungen fand auf einem Grundstück in der Steinachstraße eine private Fastnachtsfeier statt. Die zwei kostümierten Fremden mischten sich gegen 19 Uhr unter das Feiervolk, um Geld stehlen zu können. Hierbei wurden sie von dem 46-jährigen Ausrichter der Feier zur Rede gestellt. Das Streitgespräch verlagerte sich auf die Straße, wobei der 46-Jährige nach einem Schlag auf dem Kopf zu Boden fiel und die Täter flüchten konnten.

Wer kann Hinweise zu den gesuchten Männern im Elefanten- und Katzenkostüm geben? Alle Hinweise nehmen die Beamten der Polizeistation Wald-Michelbach unter der Rufnummer 06207 / 94050 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung