Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lkw fährt in Böschung

Gem. Heppenheim (ots) - Am heutigen Dienstag (30.12.), gegen 09:00 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Mann aus Simmertal mit seinem Sattelzug die BAB 5 in Richtung Süden. Auf schneeglatter Fahrbahn verlor er hierbei kurz nach der AS Heppenheim die Kontrolle über seine Fahrzeugkombination und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier durchbrach er die Schutzplanke und kam in der Böschung zum Stehen. Es wird vermutet, dass der unverletzte Fahrer mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen war. Die Feuerwehr Heppenheim musste den Diesel aus einem beschädigten Treibstofftank abpumpen. Hierfür und zur Bergung musste die Fahrbahn für etwa 3,5 Stunden auf eine Spur verengt werden. Für etwa 30 Minuten blieb die Fahrbahn komplett gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf 23.500,- Euro geschätzt. Der Rückstau des Verkehrs hielt sich aufgrund der geringen Fahrzeuganzahl mit etwa 1 Kilometer begrenzt.

gefertigt: Heiko Kredel, POK (PAST Südhessen)

Alexander Lorenz, PHK/PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: