Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Räuber nach Flucht festgenommen und in Haft

Heppenheim (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt in der Lilienthalstraße am Samstagnachmittag (01.02.) konnte der flüchtende Täter durch eine Streife der Polizeistation Heppenheim festgenommen werden.

Nach ersten Ermittlungen packte der 41 Jahre alte Tatverdächtige gegen 15.20 Uhr Kaffee, Schokolade und Shampoo im Gesamtwert von rund 80 Euro in seine Tasche und wollte ohne Bezahlung das Geschäft verlassen. Zuvor stieß er eine Mitarbeiterin, die ihn zum Öffnen der Tasche auffordert, beiseite, schlug einen weiteren Mitarbeiter gegen den Hals und flüchtete anschließend in Richtung Europaplatz. Hier nahmen ihn die alarmierten Polizeibeamten nach Hinweisen von Zeugen fest. Der wohnsitzlose Mann wurde am Sonntag (02.02.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Fluchtgefahr und schickte den 41-Jährigen in Untersuchungshaft.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: