Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medien-Info

Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfälle

1. Unfallort : Rüsselsheim, August-Bebel-Straße 5 Unfallzeit: 23.11.2013, 14.51 Uhr Ein 75-jähriger Mann aus Rüsselsheim befuhr mit seinem Pkw die Pestalozzistraße aus Richtung Zeppelinstraße in Richtung August-Bebel-Straße. Beim Überqueren der dortigen Kreuzung prallte er zunächst gegen den Bordstein der anderen Straßenseite und beschädigte einen dort geparkten Pkw. Anschließend fuhr er quer über die Fahrbahn in Richtung Ampelanlage und beschädigte auch dort den Bordstein. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen und den Bordsteinen wird auf 2000 Euro geschätzt. Ein bei dem Fahrer durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Der Mann behauptete, er habe nichts getrunken, räumte allerdings ein, ein paar leckere Pralinen gegesssen zu haben. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet, sein Führerschein sichergestellt.

2. Unfallort : Rüsselsheim, Elisabethenstraße - Sophienpassage Unfallzeit: 22.11.2013, 16.25 Uhr Die Fahrerin eines schwarzen Pkw Opel Astrta streifte beim Ausparken einen anderen auf dem dortigen Parkplatz abgestellten Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zwei Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, meldeten den Unfall der Polizei und teilten das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges mit. Die Ermittlungen zur Fahrerin dauern an. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Sachbeschädigung an Pkws

Tatort : Raunheim, Ringstraße 116 Tatzeit: Sonntag, 24.11.2013, 01.52 Uhr An zwei geparkten Pkws wurde jeweils die Windschutzscheibe eingeschlagen. An einem der Fahrzeuge wurde weiterhin die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Ein Zeuge beobachtete einen ca. 20-30-Jahre-alten Mann osteuropäischer Erscheinung, ca. 180 cm groß, schlank, mit blonden Haaren, bekleidet mit einer hellen, glänzenden Jacke, der mit der Faust gegen die Scheiben schlug und sie dadurch zerstörte. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Kerstan
Polizeihauptkommissar

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: