Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim - Rosengarten: Trickdiebin schoben vor für behinderte Kinder zu sammeln

Lampertheim (ots) - Zweihundert Euro Bargeld erbeutete eine Trickdiebin am Montag (18.11.) gegen 11.30 Uhr in der Straße "Auf der Laubwiese". Die junge Frau sprach ein Rentnerehepaar an und gab vor für behinderte Kinder zu sammeln. Der Bitte ein paar Münzen zu spenden, kam der hilfsbereite 83-Jährige nach. Die Trickdiebin verstand es geschickt das in der Hand gehaltene Klemmbrett über das Portemonnaie zu halten, so dass sie mit der anderen Hand unbemerkt unter dem Sichtschutz des Brettes Geldscheine aus der Börse ziehen konnte. Der Diebstahl wurde von den Lampertheimern erst später bemerkt, als die Frau schon über alle Berge war.

Die Diebin ist jugendlich, von schmaler Statur und nur 1,50 Meter groß. Ihre schwarzen Haare sind schulterlang. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Mantel.

Die Kripo in Heppenheim (K21 / 22) hat die Ermittlungen zu der Diebin aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, möchte sich unter der Telefonnummer 06252 / 7060 melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: