Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130617 - 529 Innenstadt: 10. Drogentote

Frankfurt (ots) - Ein 35-jähriger Mann ist der am vergangenen Samstag am nördlichen Mainufer von Passanten leblos aufgefunden worden. Trotz aller Bemühungen durch einen Notarzt und anschließend in einem Krankenhaus verstarb der Mann später in der Klinik.

Der Mann war als Drogenkonsument bekannt. Die Gesamtumstände deuten auf einen Tod in Folge des längjährigen Drogen- und Alkoholkonsums hin. Eine Obduktion und ein toxikologisches Gutachten sind veranlasst. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren neun Drogentote registriert.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: