Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Von der Autobahn ins Gefängnis

Raunheim (ots) - Einen Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hatte ein 19-jähriger Mann offen, der am frühen Sonntagmorgen (17.11.2013) auf der Autobahn 3 im Bereich Raunheim von einer Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen kontrolliert wurde. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten fest, dass dieser von der Staatsanwaltschaft Passau gesucht wurde. Da der junge Mann die im Haftbefehl geforderten 250,- Euro nicht aufbringen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Hier wird er die nächsten 25 Tage absitzen müssen. Danach muss er sich erneut in einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Denn einen Führerschein hatte der 19-Jährige bei der Kontrolle immer noch nicht. Es folgte daher eine erneute Anzeige.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: