Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Der nächtliche Hunger
Grillhähnchen löst Einsatz aus

Darmstadt (ots) - Ein Rauchmelder in einer Wohnung in der Liebfrauenstraße rief am frühen Montagmorgen (28.10.2013) Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte auf den Plan. Einen Brand konnten die alarmierten Kräfte glücklicher Weise nicht feststellen. Dafür befand sich aber ein verkohltes Grillhähnchen auf dem Herd. Wie sich herausstellte, hatte der 44-jährige Bewohner in den frühen Morgenstunden noch Hunger auf ein Grillhähnchen. Der Mann ist dann allerdings eingeschlafen und das Hähnchen grillte vor sich hin. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der 44-Jährige eine leichte Rauchgasvergiftung zuzog, wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: