Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Reichelsheim: Gleich die erste Kontrolle hat es in sich

POL-DA: Reichelsheim: Gleich die erste Kontrolle hat es in sich
Transporter mit fast 50 Mängeln und 500 Kilogramm Überladung

Reichelsheim (ots) - Verschlissene Bremsscheiben, mangelhafte Bremsschläuche, Handbremse ohne Wirkung und Reifen ohne Profil sind nur einige der fast 50 Mängel die an einem roten Kleinlaster am Montag (05.08.2013) festgestellt wurden. Beamte des Verkehrsdiensts des Polizeipräsidium Südhessen hatten den Sprinter im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung im Ortsteil Ober-Kainsbach kontrolliert und bewiesen ein geschultes Auge. Neben der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um 22 km/h, bei erlaubten 50 km/h, staunten die Beamten nicht schlecht als sie die Ladung des Lasters überprüften. Der Laderaum war mit mehreren Stahlträgern gefüllt. Die ungesicherte Fracht stellte nicht nur ein Sicherheitsrisiko dar, sondern war auch der Grund für eine Überladung des Gefährts um 500 Kilogramm. Beide Insassen waren zudem nicht angeschnallt. Eine Untersagung der Weiterfahrt und Stilllegung des Sprinters durch den TÜV war für den Fahrer nicht das einzige Problem. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren, welches 270 Euro und 3 Punkte in Flensburg nach sich ziehen kann.

Hinweis an die Medienvertreter: Ein Lichtbild des überladenen Transporters befindet sich zum Download in unserer digitalen Pressemappe http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/polizeipraesidium-suedhessen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: