PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

28.09.2021 – 10:48

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 210928-3-pdnms Zeugen nach schweren Raub in Neumünster gesucht

Neumünster (ots)

Am 25.09.2021 gegen 01.55 Uhr kam es zu einem schweren Raub zum Nachteil eines Taxifahrers in der Anscharstraße Höhe Nr. 9 in Neumünster.

Ein 65 jähriger Taxifahrer hatte einen Fahrgast in der Ringstraße aufgenommen und brachte den Mann in die Anscharstraße.

Dort holte der Fahrgast, ein Mann, afghanischer Phänotypus, ca. 20-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle kurze Haare, kräftige Statur, bekleidet mit einem weißen T-Shirt mit gelben oder orangen Muster und einer blue Jeans, einen Teleskopschlagstock heraus und forderte den Fahrer auf, ihm Geld auszuhändigen.

Als dieser dem Räuber kein Geld aushändigen wollte, nahm der Täter das Handy des Taxifahrers aus der Mittelkonsole und flüchtete aus dem Taxi.

Die Polizei in Neumünster sucht jetzt nach Zeugen, wer hat zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen machen können?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 04321-9450.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Neumünster
Weitere Storys aus Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster