Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

23.05.2019 – 11:50

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A 215
Kiel - Verkehrsbeeinträchtigungen nach Lkw-Unfall

BAB A215 / Kiel (ots)

190523-1-pdnms Verkehrsbeeinträchtigungen nach Lkw-Unfall

BAB A215 / Kiel. Kurz nach 4 Uhr (23.05.19) geriet der Fahrer (45) eines ukrainischen Sattelzuges auf der A 215 (Fahrtrichtung Kiel) vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf die Außenschutzplanken und blieb dort stecken. Verletzt wurde niemand. Die Unfallstelle befindet sich kurz hinter der Einfädelung der A 210 auf die A 215. Aufgrund einer Baustelle wird der Verkehr dort in beide Richtungen einspurig geführt. Die Richtungsfahrbahn Kiel wurde bis etwa 7.40 Uhr voll gesperrt. Der Sattelzug musste mit einem Kran von der Schutzplanke gehoben werden. Dazu wurde der Kran auf der Gegenfahrbahn abgestellt, was zu einer Vollsperrung auch dieser Richtungsfahrbahn führte. Die Bergungsarbeiten waren gegen 7.40 Uhr abgeschlossen. Die Autobahnmeisterei kümmerte sich um die provisorische Instandsetzung der vier Schutzplankensegmente, was temporäre Sperrungen der Richtungsfahrbahn Kiel zufolge hatte. Seit 9.50 Uhr fließt der Verkehr wieder in beide Richtungen. Die erforderliche Erneuerung der rund 50 Meter Schutzplanke soll voraussichtlich morgen stattfinden. Ein konkreter Zeitpunkt steht noch nicht fest. Zu diesem Zweck wird die A 215 in Richtung Kiel erneut gesperrt werden müssen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster