Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

24.04.2019 – 13:37

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A7
Quickborn
Kreis Pinneberg - Unfall

BAB A7 / Quickborn / Kreis Pinneberg (ots)

190424-3-pdnms Unfall auf der A7 bei Quickborn

BAB A7 / AS Quickborn / Kreis Pinneberg. Vier Insassen (darunter zwei Kinder) eines Wohnmobils wurden heute (24.04.19, 12.25 Uhr) verletzt, als der Fahrer des Wohnmobils ein Stauende übersah und auf einen Lastwagen auffuhr. Ein Verletzter musste von den Rettungskräften aus dem Wohnmobil befreit werden. Die A7 mit Fahrtrichtung Hamburg ist ab der Anschlussstelle Quickborn voll gesperrt. Der Verkehr wird von der Autobahn abgeleitet. Es kommt zur Staubildung in Richtung Süden. Nach Einschätzung des zuständigen Polizei-Autobahnreviers Neumünster dürften die Aufräumarbeiten noch etwa zwei Stunden (bis etwa 15.30 Uhr) andauern. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster