Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

08.03.2019 – 11:44

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster Einbruch in Pfandhaus

Neumünster (ots)

190308-2-pdnms Einbruch in Pfandhaus

Neumünster. Bislang unbekannte Täter brachen vergangene Nacht (08.03.19, gegen 02.20 Uhr) am Kuhberg in ein Pfandhaus ein. Durch Einschlagen der Türscheibe gelangten sie in die Räume und stahlen dort vermutlich Schmuck. Kurz darauf flüchteten sie zu Fuß. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurden in Bahnhofsnähe vier Personen im Alter von 16 bis 20 Jahren angetroffen und kontrolliert. Die Kriminalpolizei prüft gegenwärtig, ob ein Tatverdacht erhärtet werden kann. Sie bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 9450.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster