Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

11.11.2019 – 14:17

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 11.11.2019-2

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Unbekannte Täter beschädigen Schaukasten an Kita; Sachschaden 100 Euro

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag, 17.00 Uhr und Montagmorgen, 08.00 Uhr in Eschwege einen Schaukasten bei der Kindertagesstätte "Am Schwanenteich" mutwillig beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Pkw kommt von der Fahrbahn ab; Fahrer hatte keinen Führerschein

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 01.00 Uhr verursachte ein 17-Jähriger aus Eschwege einen Verkehrsunfall. Der 17-Jährige, der noch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, befuhr mit einem Pkw die Landesstraße L 3424 von Langenhain nach Eschwege. Etwa 100 Meter vor dem Ortseingang von Eschwege kam der Fahrer dann aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Bordstein, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen die linke Leitplanke. Während an dem Fahrzeug mit einer Sachschadenshöhe von 4000 Euro letztlich wirtschaftlicher Totalschaden vorlag, wurde außerdem an der Leitplanke ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro registriert. Der junge Mann zog sich bei dem Unfall selbst leichte Blessuren in Form von Prellungen zu, sein Fahrzeug musste im Anschluss abgeschleppt werden. Der 17-Jährige muss sich neben der Unfallverursachung nun auch noch strafrechtlich für das Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Auseinandersetzung endet mit Körperverletzung; Polizei ermittelt

Am Montagmorgen gegen 08.15 Uhr kam es im Vorderweg in Abterode zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 45-Jährigen aus Meißner und einem 54-Jährigen aus Ludwigsau. Der 45-Jährige soll dem 54-Jährigen dann im Verlauf des Streits ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin stürzte der 54-Jährige offenbar nach hinten und fiel auf seinen Rücken und zog sich dabei auch entsprechende Verletzungen zu. Die Polizei in Eschwege ermittelt in diesem Fall wegen Körperverletzung. Zum genauen Hintergrund der Streitigkeiten ist derzeit nichts weiter bekannt.

Polizei Witzenhausen

Unbekannte Täter brechen Pkw auf; 300 Euro Sachschaden

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag, 15.15 Uhr bis Sonntagabend, 18.30 Uhr einen Pkw gewaltsam aufgebrochen und daraus eine Stofftasche entwendet. Die Polizei sucht nun Zeugen. Der betroffene Pkw, ein brauner Skoda Octavia, war in dem genannten Tatzeitraum auf einem Parkplatz bei der Burg Ludwigstein abgestellt. Die Täter schlugen bei dem Fahrzeug gewaltsam die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite ein und entwendeten eine Stofftasche vom Sitz, die jedoch keine weiteren Gegenstände enthielt. Der entstandene Sachschaden an dem Pkw beträgt ca. 300 Euro. Hinweise in dem Fall nimmt die Polizei in Witzenhausen unter 05542/9304-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege