Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung der Polizeidirektion Werra-Meißner

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Ein 47-jähriger Fahrzeugbesitzer aus Bad Sooden-Allendorf parkte seinen Pkw heute, gegen 11.00 Uhr ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Lindenallee in Bad Sooden-Allendorf ab. Nach einer halben Stunde kehrte der 47-jährige zu seinem Fahrzeug zurück und bemerkte eine Beschädigung am linken Fahrzeugheck. Augenscheinlich stieß das unfallflüchtige Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den anderen Pkw. Anschließend entfernte sich der/die Unfallverursacher/in, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von 1500,- EUR. Hinweise nimmt der Polizeiposten Bad Sooden-Allendorf unter der Rufnummer 05652/9279430

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: