PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

29.09.2020 – 15:12

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: 5.000 Euro Schaden verursacht und geflüchtet: Unfallzeugen in Wehlheiden gesucht

KasselKassel (ots)

Kassel-Wehlheiden:

Einen erheblichen Schaden musste am Freitagnachmittag der Besitzer eines schwarzen BMW X1 in der Kasseler Sternbergstraße feststellen, als er nach nur 25 Minuten zurück zu seinem geparkten Auto kam. Ein anderer Verkehrsteilnehmer war beim Vorbeifahren gegen die linke Fahrzeugseite des BMW gekracht und hatte anschließend das Weite gesucht. Der Schaden an dem Wagen wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen der aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West war der Unbekannte auf der Sternbergstraße in Richtung Ludwig-Mond-Straße unterwegs und hierbei mit dem BMW kollidiert, der am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Anhand der festgestellten Unfallspuren dürfte es sich bei dem Verursacher um ein blaues Fahrzeug gehandelt haben.

Wer den Unfall gegenüber eines Supermarkts am Freitagnachmittag zwischen 15:30 und 15:55 Uhr beobachtet hat und den ermittelnden Beamten der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf den flüchtigen Fahrer geben kann, meldet sich bitte unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel