Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

03.07.2019 – 16:53

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Mann auf rotem Klapprad beschädigt Auto und fährt weiter: Polizei bittet um Hinweise

Kassel (ots)

Kassel-Fasanenhof: Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer, der mit einem roten Klapprad mit kleinen Rädern unterwegs war, hat am vergangenen Donnerstag im Kasseler Stadtteil-Fasanenhof ein Auto beschädigt und ist weitergefahren. Die Kasseler Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise auf den unbekannten Verursacher.

Die 30 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel, gegen deren Auto der Mann mit seinem Klapprad gefahren war, hatte am nächsten Tag beim Polizeirevier Mitte Anzeige wegen der Unfallflucht erstattet. Wie sie in ihrer Vernehmung angab, sei sie am Donnerstag, dem 27. Juni, gegen 14 Uhr mit ihrem Ford in der Freiligrathstraße in Richtung Ihringshäuser Straße unterwegs gewesen. An der Einmündung habe sie angehalten, um dem Querverkehr die Vorfahrt zu gewähren. Der Radfahrer sei auf dem kombinierten Geh- und Radweg der Ihringshäuser Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Aus nicht bekannten Gründen war der Mann dann beim Umfahren des stehenden Pkws gegen die hintere linke Fahrzeugtür gestoßen, verursachte dabei eine Delle und fuhr weiter. Zwar habe sie den Radfahrer kurze Zeit später zwei Mal einholen und ansprechen können, er habe aber jedes Mal mit dem Hinweis, dass ja nichts passiert sei, seinen Weg fortgesetzt. Der Mann auf dem roten Klapprad wird als ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, 40 bis 50 Jahre alt beschrieben. Er soll einen Kinnbart haben, ein schwarzes Basecap, ein rotes T-Shirt und eine schwarze Armbanduhr getragen haben.

Zeugen, die den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf den bislang unbekannten Fahrradfahrer geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell