Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

03.07.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Geschwindigkeitskontrollen an Senioreneinrichtungen: In Vellmar wenige, in Kassel-Wesertor viele zu schnell

Kassel (ots)

Vellmar / Kassel-Wesertor: Ein gemischtes Fazit müssen Bedienstete des Radarkommandos des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Stadt Vellmar nach gemeinsamen Geschwindigkeitsmessungen ziehen, die sie am heutigen Mittwoch zum Schutz "schwächerer" Verkehrsteilnehmer an zwei Senioreneinrichtungen durchführten. Im Bereich einer Senioreneinrichtung am Rembrandtweg in Vellmar fuhren nur 3,5 Prozent der gemessenen Fahrer bei erlaubten 50 km/h zu schnell. An der Seniorenresidenz im Franzgraben im Kasseler Stadtteil Wesertor überschritten hingegen mit 15,9 Prozent deutlich mehr Fahrer die dort erlaubten 30 km/h.

In der Zeit zwischen 7 und 14 Uhr führten Polizei und Stadt Vellmar heute die Geschwindigkeitskontrollen durch. In Vellmar passierten 1.800 Fahrzeuge die Messstelle, 63-mal blitzte es dort. Nur ein Fahrer, der mit 76 km/h gemessen wurde, erwartet nun ein Bußgeld von 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. In Kassel fuhren 315 Fahrzeuge durch die Messstelle. Bei den dort erlaubten 30 km/h hielten sich 50 Fahrer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Zumindest mussten die Mitarbeiter des Radarkommandos dort heute keine "Raser" feststellen, die deutlich zu schnell unterwegs waren.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell