Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

08.11.2018 – 21:36

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Gemünden-Schiffelbach (Landkreis Waldeck-Frankenberg): Tödlicher Verkehrsunfall

Kassel (ots)

Am heutigen Donnerstag kam es um 15:30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Landstraße bei Gemünden-Schiffelbach.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Frankenberg berichten, befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 56-jährige mit ihrem Fahrzeug die L 3073 aus Richtung Wohratal-Halsdorf kommend in Richtung Gemünden. Ca. 50 Meter vor dem Abzweig nach Schiffelbach, geriet die 56-jährige mit ihrem Fahrzeug aus bisher nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Fahrzeug eines 70-jährigen zusammen, der die Landstraße in entgegengesetzter Richtung befuhr. Beim Zusammenstoß wurde der 70-jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 56-jährige wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Marburg ein Sachverständiger beauftragt.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landstraße bis ca. 19:45 Uhr voll gesperrt.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 17.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Jens Heine (PHK)
Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel