Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

14.08.2018 – 12:15

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Hofgeismar (Landkreis Kassel): Brand in leerstehendem Gebäude Ursache noch unklar

Kassel (ots)

Am gestrigen späten Montagabend kam es in Hofgeismar im Landkreis Kassel zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude. Das Feuer hatte Teile des Dachstuhls beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf ca. 100.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben. Die weiteren Ermittlungen übernehmen die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo.

Wie die am Abend vor Ort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, ereignete sich der Brand gegen 23:10 Uhr. Bei dem davon betroffenen Gebäude handelt es sich um ein Nebengebäude auf einem Grundstück an der Bahnhofstraße. Das Haupthaus war von dem Feuer nicht betroffen. Das Nebengebäude, in dem sich eine Wohnung, Garagen und ein Büro befindet, ist zurzeit nicht bewohnt und befindet sich in Renovierung. Der Brand war offenbar im Bereich des Obergeschosses des Gebäudes ausgebrochen. Durch den Einsatz der alarmierten Feuerwehr, konnte das Ausmaß des Schadens auf den Dachstuhl begrenzt werden. Die eingesetzten Beamten beschlagnahmten die Brandstelle am Abend für die weitere Ermittlungen zur Brandursache.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung