Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Calden (Landkreis Kassel): Arbeitsunfall: Dachdecker stürzt in die Tiefe und wird schwer verletzt

Kassel (ots) - Am heutigen Mittwochmorgen verletzte sich ein Dachdecker bei einem Sturz in die Tiefe schwer und musste in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Neben der Hofgeismarer Polizei und dem Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Wie die Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, ereignete sich der Arbeitsunfall gegen 9:30 Uhr. Zu dieser Zeit war der später verletzte Dachdecker einer Firma aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg mit Mitarbeitern im Oberweg in Calden beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet ein Mitarbeiter bei Dacharbeiten in Schwierigkeiten und drohte abzustürzen. Der später Verletzte eilte zu Hilfe und stürzte daraufhin selbst etwa acht Meter in die Tiefe. In die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurde das Dezernat für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik beim Regierungspräsidium Kassel eingeschaltet.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: