Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

17.04.2020 – 08:10

Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfall mit dem Rennrad: 51-Jähriger schwer verletzt - Velbert - 2004097

POL-ME: Auffahrunfall mit dem Rennrad: 51-Jähriger schwer verletzt - Velbert - 2004097
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Donnerstag (16. April 2020) kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einem Fahrrad-Fahrer in Velbert-Langenberg. Dabei wurde der Fahrrad-Fahrer schwer verletzt.

Gegen 17:05 Uhr befuhr eine 48 Jahre alte VW Up-Fahrerin aus Velbert die Hordtstraße in Fahrtrichtung Panner Straße. In Höhe der Hausnummer 8 kam ihr ein Pkw aus entgegengesetzter Richtung entgegen. Dieser befand sich in einer Engstelle, aufgrund von weiteren, am linken Fahrbahnrand geparkten Pkws, sodass die Velberterin ihren VW abbremste. Dabei fuhr ihr ein 51 Jahre alter Rennrad-Fahrer aus Essen, welcher ebenfalls in Fahrtrichtung Panner Straße unterwegs war, auf. Nach eigenen Angaben gerieten seine Radreifen bei der Bremsung ins Schliddern, sodass er mit dem VW Up zusammenstieß.

Der Rennrad-Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An dem VW Up entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell