PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

07.02.2020 – 07:34

Polizei Mettmann

POL-ME: 89-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Langenfeld - 2002045

POL-ME: 89-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Langenfeld - 2002045
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Donnerstagabend (6. Februar 2020) ist eine 89 Jahre alte Frau in Langenfeld von einem Fahrradfahrer angefahren worden. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Das war passiert:

Gegen 20:15 Uhr war die Frau hinter einer Tankstelle an der Galkhausener Straße in Langenfeld-Mitte zwischen zwei geparkten Fahrzeugen heraus auf die Straße getreten, um diese zu überqueren. Genau in diesem Moment kam ein 47-jähriger Langenfelder mit seinem Fahrrad angefahren. Der Mann prallte mit der Frau zusammen, die daraufhin zu Boden stürzte und auf den Kopf fiel. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Sie musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell