Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

21.11.2019 – 00:21

Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen - Ratingen- 1911084

POL-ME: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen - Ratingen- 1911084
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am 20.11.2019, gegen 18.12 Uhr, kam es auf der Krummenweger Straße in Ratingen Lintorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Eine 76-jährige Ratingerin, befuhr mit ihrem PKW Renault die Krummenweger Straße in Fahrtrichtung Ratingen Lintorf. In Höhe einer Verkehrsinsel kam die Fahrzeugführerin aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel und stieß mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW BMW Mini zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls fiel der Renault auf die Seite. Der BMW Mini wurde durch den Aufprall auf einen ebenfalls am Fahrbahnrand parkenden PKW VW Golf und dieser weiter auf einen geparkten PKW Subaru aufgeschoben. Die 76 - jährige Ratingerin, sowie ihr 81-jähriger Ehemann wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt werden. Dort wurden sie stationär aufgenommen. Es entstand hoher Sachschaden an den PKW. Das Verkehrszeichen blieb unbeschädigt. Der PKW Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde für die Dauer der Unfallaufnahme, ca. 70 Minuten, gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell